Referenzen

Hallo Tieklinik-Heidelberg Team,

am 12.06.2009 wurde unsere PAULA bei Ihnen am Kreuzband operiert. Nun sind ca. 6 Monate vergangen, und PAULA geht es super. Sie ist wieder ganz die Alte und läuft über Stock und Stein. Deshalb möchten wir uns nochmals bei Ihnen und Ihrem Team auch im Namen unseres zweiten Hundes EMMA bedanken. Wir wünschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr 2010. Anhängend finden Sie noch einen kleinen nachträglichen Weihnachtsgruß unserer Mäuse.

Viele liebe Grüße aus dem Saarland,
Claudia und Reiner Gebhardt plus PAULA und EMMA

Hallo Herr Dr. Maurer!

Unbedingt muß ich mich noch einmal bei Ihnen melden.
Sie waren unser RETTER in 2008.

Kimba geht es einfach wieder super. Genau wie früher springt sie umher und alle Verwandten, Freunde u. Nachbarn freuen sich mit uns.

Ich sage immer: "Die beste Investition meines Lebens."

Wir wünschen Ihnen alles GUTE für 2009 und dass Sie weiterhin die Möglichkeit haben noch vielen Hunden helfen zu können.

Viele liebe Grüße aus Bad Kreuznach
Svenja Bremmer


Lieber Herr Dr. Maurer,

nun ist Lunas TTA ja schon fast ein halbes Jahr her.

Und da Erfolgsmeldungen ja immer schön sind, möchte ich hiermit eine loswerden:

Also Luna springt, rennt und tobt herum als wäre nie was gewesen. Sie läuft absolut einwandfrei und selbst mein TA war schon im Januar begeistert, wie gut sie wieder läuft.

Ich weiß zwar nicht was ohne OP gewesen wäre, aber für mich (und vor allem für Luna) war diese OP absolut genial.
Sie springt über Stock und Stein, macht die üblichen "Bodychecks" mit ihrer Freundin und außer, dass man die Narbe sieht, fällt überhaupt gar nichts auf. Sie hat keinerlei Beschwerden mehr.

Sollte das zweite Band, was ich bitte bitte nicht hoffe, auch noch "versagen" sind wir auf jeden Fall wieder bei Ihnen. Wenn auch mit der Bitte die Naht, nächstes Mal wie bei einem Gesicht, zu machen. Aber da wir auf keine "Miss-Wahl" gehen, ist dies wirklich ein klitzekleiner Makel.

Wir bedanken uns daher bei Ihnen ganz herzlich für die gelungene Operation und schicken

liebe Grüße aus den Bergen
Bianca Medici


Hallo H.Maurer,

am 20 März 09 haben Sie unseren Dobermann Rocky operiert,,Kreuzband“.

Meine Frau, sowie ich möchten uns ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team für die gelungene Operation bedanken,

Rocky ist wieder Putzmunter und wir sind froh,daß der Eingriff so gut gelungen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Zöhler, 97346 Iphofen

Hallo Herr Dr. Maurer,

heute sind zum Glück die acht Wochen rum und letzte Woche Freitag habe ich Luna röntgen lassen.

Mein TA sagte, dass alles sehr gut verwachsen ist und sie auch nicht viel Muskeln abgebaut hat.

Sie läuft sehr gut und würde am liebsten schon wieder herumspringen und wild toben. Ich fange nun langsam an, sie wieder ohne Leine laufen zu lassen, bremse sie allerdings noch, wenn sie richtig "Gas geben" möchte.

Ab wann darf ich sie denn bedenkenlos wieder mit anderen Hunden spielen lassen? Insbesondere mit ihrer Lieblingsfreundin, einer Cane Corso Hündin, die beiden sind nämlich besonders rüpelhaft.

Ihnen und Ihrem Team nochmals vielen Dank für alles und

freundliche Grüße

Bianca Medici

 Patient Pollux nach TTA, ein Jahr zuvor TPLO  in Köln

Lieber Herr Dr. Maurer,

am Montag sind es 3 Wochen her, dass Sie unseren Pollux operiert haben. Mein Mann und ich sind völlig begeistert wie toll unser Hund läuft. Da dies ja die 2. Kreuzband-OP für Pollux war und die erste hier bei uns in der Nähe durchgeführt wurde, sehe ich den Unterschied. Ich kann mich erinnern, dass ich letztes Jahr 3  Wochen nach der OP einen humpelnden, hinkenden Hund hatte, mit dem ich 3 mal pro Woche in die Reha musste, Wasser treten, Massage, Rotlicht, eben das ganze Programm, dass nicht nur mühsam (40 Kg Hund ins Auto heben und wieder raus) sondern auch zeitaufwändig und sehr teuer war.

Diesmal, nach der OP bei Ihnen, habe ich einen Hund, der nach drei Wochen schon wieder an der Leine zieht, fast völlig normal läuft und am liebsten wieder rumtoben würde, was ich natürlich noch nicht zulasse, da warte ich ihr okay ab.

Die Fahrt von Köln zu Ihnen nach Heidelberg war es absolut wert und ich bin froh, dass wir diesen Weg auf uns genommen haben. Ich möchte Ihnen nochmals ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team bedanken und verbleibe

mit herzlichen Grüßen aus Kölle, seit dem 11.11. ja wieder Alaaf !!!

Ihre

Sabine Morlon

P.S Sie könnten auch Schönheitschirurg werden, die Narbe ist schon jetzt